Entspannungstherapie - das Tor zu Gesundheit,

Lebensfreude und Erfolg

 

Eine profunde Entspannung ist das Um und Auf für bleibende Fortschritte und Verbesserungen bei der Gesundheit, in sozialen Beziehungen und für Erfolg im Beruf - den wichtigen Dingen im Leben.
Es geht dabei um eine Dimension von Entspannung, die nicht mithilfe von Entspannungstechniken allein herbeigeführt werden kann. Nur was den Menschen in seiner Tiefe berührt (über Entspannungs-Effekte hinaus), wird sich in den Allgemeinzustand und das Alltagsbewusstsein integrieren und natürlicher Teil der Lebenserfahrung werden.
Kernstück der Entspannungstherapie ist ein Atemprozess, eine gleichermaßen einfache wie hochwirksame Herangehensweise.  In meiner Begleitung wird ein verbundenes bewusstes Atmen beibehalten, woraus sich
alle weiteren Schritte ergeben.
(siehe Atemtherapie)

Mein Ansatz von Entspannungstherapie ist das Ergebnis einer jahrelangen Auseinandersetzung mit der Thematik und vereint Prinzipien und Techniken essentieller therapeutischer Richtungen:

  • Atemtherapie (Verbundenes Atmen, Kohärentes Atmen)
  • Körperorientierte Psychotherapie (Integrative Biodynamik, Somatische Traumatherapie)
  • Körperarbeit und Tiefenmassage (Feldenkrais, Orthobionomy, Posturale Integration)
  • Physiotherapie
  • Elemente aus dem Zeitgenössischen Tanz
  • Spirituelle Bewusstseinsarbeit


Therapie und die Arbeit an sich selbst sollen anregend für Körper und Geist sein und Freude bereiten –
Bewegungs-Freude und Atem-Lust in der Therapie und darüber hinaus!